Ihr Ansprechpartner

EUROIMMUN Schweiz AG
Hirschmattstrasse 1
6003 Luzern

T +41 41 360 90 00
F +41 41 360 90 20
E mail-delete-@euroimmun.ch

Bestellungen bitte per Fax oder an order-delete-@euroimmun.ch

sCD163

Lösliches CD163 (sCD163)

Inkubierter sCD163-ELISA
Inkubierter sCD163-ELISA
  • Zuverlässiger, quantitativer Nachweis von sCD163 in Urin
  • Indikation: akute renale ANCA-assoziierte Vaskulitis, -GBM-Krankheiten und -Lupus Nephritis
  • Mit sCD163 steht ein nicht-invasiver Biomarker zur Verfügung, der die Entzündung in den Glomeruli (Glomerulonephritis) in Abhängigkeit von den eingewanderten M2-Makrophagen widerspiegelt.
  • Ein erhöhter sCD163-Spiegel im Urin ist beschrieben bei Patienten mit aktiver AAV mit Nierenbeteiligung und bei Patienten mit aktiver Lupus Nephritis.
  • Im Vergleich zu üblichen renalen Entzündungsmarkern im  diagnostischen Labor (z.B. CRP, Hämaturie oder ANCA-Titer), korreliert der sCD163-Spiegel besser mit der Krankheitsaktivität.
  • Beschichtung: Zur Beschichtung und Detektion von sCD163 werden monoklonale Anti-sCD163-Antikörper verwendet.


sCD163-Spiegel in verschiedenen AAV-Patienten (modifiziert nach O´Reilly VP et al., 2016)
ssCD163-Spiegel in verschiedenen AAV-Patienten (modifiziert nach O´Reilly VP et al., 2016)
ProduktBestellnummer
sCD163-ELISAEQ 6851-U